Wen nehmen wir auf? 

In der Jugendhilfeeinrichtung Nordstern Lebenswege GmbH & Co KG können Jugendliche und junge Erwachsene  im Alter von 14-21 Jahren, unabhängig von Geschlecht, sexueller Orientierung, Religion oder kultureller Zugehörigkeit,  für die ein besonderer Hilfebedarf nach den Bestimmungen des SGB VIII vorliegt, aufgenommen werden.   

Dies können junge Menschen mit psychischen Auffälligkeiten, (emotionalen) Verwahrlosungserscheinungen, Regelakzeptanzproblemen, Drogen- oder Alkoholgefährdung, Schulvermeidungsverhalten und/oder sozialem Rückzugsverhalten sein, oder junge Menschen, die aus zahlreichen anderen Gründen nicht (mehr) in ihrer Herkunftsfamilie bzw. nicht mehr in der bisherigen stationären Einrichtung leben können.

Bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit stark ausgeprägtem delinquentem Verhalten oder bei Gewalt- und Missbrauchserfahrungen setzt die Aufnahme u.U. eine intensive, individuelle Prüfung unter Einbeziehung ggfs. beteiligter externer Fachkräfte voraus.

Nicht aufgenommen werden Jugendliche und Heranwachsende mit einer Suchtproblematik, wie z.B. Drogen- oder Alkoholabhängigkeit, bei starker geistiger oder körperlicher Beeinträchtigung ist unsere Einrichtung ebenfalls nicht geeignet.